Seelsorge

Als Einrichtung der katholischen Kirchengemeinde sehen wir einen wichtigen Schwerpunkt unserer Arbeit in der seelsorglichen Begleitung der Bewohnerinnen und Bewohner.

Die Seelsorger der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde des Ortes feiern regelmäßig Gottesdienste in der Hauskapelle. Am Sonntag laden ehrenamtliche Kommunionhelfer aus der Gemeinde zur Kommunionfeier ein. Das wöchentliche Rosenkranzgebet und die Gestaltung kirchlicher Festzeiten im Jahreskreis sind feste Elemente im Heimalltag.

Unterstützung in allen seelsorglichen Bereichen leisten auch die indischen Ordensschwestern, die in der Pfarrgemeinde leben und sowohl dort als auch im Pflegezentrum St. Agnes tätig sind.
Monatlich
wird ein besonders gestalteter Wortgottesdienst für die demenzkranken Bewohnerinnen und Bewohner angeboten.

Die Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen ist uns ein besonderes Anliegen. Mit Unterstützung des ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes aus Lemförde wollen wir den Bewohnerinnen und Bewohnern durch palliative Betreuung ein Leben und Sterben in Würde ermöglichen. Unter Einbeziehung der Angehörigen wird eine individuelle Sterbebegleitung ermöglicht.